Günstige Cholera-Schluckimpfung aus Vietnam

12. Februar 2002, 20:43
posten

WHO-Bulletin berichtet über Effektivität von billigem Vakzin

Hanoi/Genf - Nach Angaben des jüngsten WHO-Bulletins erweist sich ein neuer Schluckimpfstoff aus Vietnam gegen Cholera als ebenso wirksam wie teure Impfstoffe aus Europa. Der Impfstoff habe Kinder besonders gut vor einer Choleraerkrankung geschützt, sagen die Forscher um Dang Duc Trach vom Nationalen Institut für Hygiene und Epidemiologie in Hanoi. Kinder wären nach Angaben der WHO besonders gefährdet an Cholera zu erkranken, so das Bulletin.

In einem großangelegten Feldversuch konnte das Vakzin, das pro Dosis zehn US-Cents kostet, eine über 60-prozentige Sicherheit für Kinder und Erwachsene gegen die El-Tor Cholera bieten. Zwei Dosen des Vakzins müssen oral eingenommen werden, dann gewährt der Impfstoff eine relativ große Sicherheit, so die Wissenschaftler. Nebenwirkungen seien bisher nicht entdeckt worden. Damit sei der Impfstoff, auch wegen der niedrigen Produktionskosten, sehr vielversprechend, schließt die WHO.

Maßgeblich an der klinischen Studie beteiligt waren neben dem National Institute of Hygiene and Epidemiology in Hanoi auch die Universität Göteborg und das National Institute of Child Health and Human Development in den USA. (pte)

Weitere Informationen:

Share if you care.