Neue Beta von Opera 5 für MacOS X veröffentlicht

12. Februar 2002, 16:58
posten

Erstmals Mausrad-Unterstützung - Verbesserungen bei der Quicktime-Integration

Der Browserhersteller Opera hat die vierte Beta von Opera 5 für Apples neues Betriebssystem MacOS X vorgestellt. Neu ist vor allem die nun vorhandenen Unterstützung von Mausrädern und die verbesserte Integration des Quicktime-PlugIns.

Fehlerbereinigungen

Ansonsten wurden vor allem Fehler der Vorgängerbeta beseitigt, im speziellen in den Bereichen Javascript und Bookmarks. Opera kann gratis heruntergeladen werden, allerdings sind in der kostenlosen Version Werbebanner in Kauf zu nehmen, Bei den Mac-Versionen jedoch – im Gegensatz zur Windows und Linux-Variante – erst nach 30 Tagen, dann hilft aber nur mehr der Erwerb der Software um 39 Dollar. (red)

Share if you care.