Giotto-Fresken in Padua restauriert

12. Februar 2002, 15:19
posten

Am 18. März soll die Scrovigni-Kapelle mit Hauptwerken von Giotto di Bondone (1266- 1337) wiedereröffnet werden

Padua - Die bedeutenden Giotto-Fresken in Padua erstrahlen nach gut einjähriger Restauration in neuem Glanz. Am 18. März soll die Scrovigni-Kapelle mit Hauptwerken von Giotto di Bondone (1266- 1337) wiedereröffnet werden, berichtete die italienische Zeitung "Corriere della Sera" am Dienstag. An der schwierigen Restaurierung, die 20 Jahre Vorarbeiten erforderte, hätten 40 Experten mitgewirkt.

Insgesamt sind den Angaben zufolge rund 1,8 Millionen Euro aufgewendet worden, um die wertvollen Fresken zu retten. Giotto hatte die Kapelle zwischen 1303 und 1305 ausgemalt und schuf dabei einen Zyklus von 38 Wandbildern zum Leben Jesu und der Jungfrau Maria. (APA)

Share if you care.