Olympische Spiele für Pierre-Emanuel Dalcin vorbei

11. Februar 2002, 22:12
posten

Bereits nach 23 Fahrsekunden zog sich der Trainingsschnellste in der Abfahrt eine Bänderverletzung im Knie zu

Snowbasin/Utah - Der Franzose Pierre-Emanuel Dalcin hat am Sonntag in der Olympia-Abfahrt mit seiner Zieldurchfahrt auf nur einem Ski das Publikum in Snowbasin zum Toben gebracht. Doch dass er ausgerechnet den linken Ski im Schlusshang verlor ist nicht weiter verwunderlich, da er sich bereits nach nur 23 Fahrsekunden eine Bänderverletzung im linken Knie zugezogen hatte. Dies teilte der französische Trainer Gilles Brenier am Montagvormittag (Ortszeit) mit. Damit muss Dalcin auf den Super G am Samstag verzichten.

"Er hat sich nach 23 Sekunden im Rennen verletzt", erklärte Brenier. "Er hat einen stechenden Schmerz im Knie verspürt, ist aber trotzdem weitergefahren." Dalcin, der am 15. Februar 25 Jahre alt wird und im Abfahrtsabschlusstraining Bestzeit vor sechs Österreichern erzielt hatte, soll nun nach Frankreich zurückfliegen und in der kommenden Woche in Lyon operiert werden. (APA)

Share if you care.