Wassergebrechen in der Heiligenstädter Straße

11. Februar 2002, 14:21
posten

Eingeschränkter Verkehr bis Dienstag früh

Wien - Im 19. Bezirk ist in der Heiligenstädter Straße in Höhe Nummer 75 A (stadteinwärts nach der Barawitzkagasse bei er Schnellbahnbrücke) ein Gebrechen an einem Hauptstrang der Wasserversorgung mit 20 Zentimetern Durchmesser aufgetreten, an dessen Behebung die Wasserwerke (MA 31) zur Stunde arbeiten.

Seitens der MA 31 nimmt man derzeit an, die Arbeiten in den frühen Morgenstunden des Dienstags, 12. Februar, abschließen zu können. Vorerst musste die Parkspur gesperrt werden, bei Weiterarbeiten zur Fahrbahn hin, kann der Individualverkehr stadteinwärts über das richtungsführende Gleis der Straßenbahn geführt werden. (red)

Share if you care.