Eine wahre Fälschung

12. Februar 2002, 16:33
8 Postings
foto: standard
Bild 1 von 3

"Uns war nicht langweilig."

Ein Stoßseufzer einer ORF-Kundendienstmitarbeiterin. Die Frage nach Reaktionen auf die Ausstrahlung von Walter Wippersbergs (Bild) Fernsehsatire Die Wahrheit über Österreich - Director's cut am Sonntagvormittag (9.40, ORF 2) war damit beantwortet. Diese gefälschte Doku, die vorgibt, Österreichs Geschichte zwischen Hitler, Waldheim und Haider neu zu schreiben, indem sie Mittäterschaft, Vergesslichkeit und Bierzeltsprüche scheinbar bagatellisierte, war bei vielen Zuschauern nicht so ganz als Satire angekommen. Man hat sie schlicht für echt gehalten. Und Ärger Luft gemacht.

Share if you care.