Argentinischer Peso wird endgültig vom Dollar abgekoppelt

10. Februar 2002, 22:20
posten

Freigabe des Wechselkurses wichtiger Teil des Sanierungsprogramms

Buenos Aires - Der argentinische Peso wird ab Montag endgültig vom Dollar abgekoppelt. Die Wirtschaft Argentiniens wird damit erstmals seit zehn Jahren wieder vollständig auf die Landeswährung umgestellt. Die Freigabe des Wechselkurses ist Teil des Krisenprogramms der Regierung von Präsident Eduardo Duhalde. Das hoch verschuldete Land erhofft sich von dem Sanierungsprogramm neue Geldspritzen des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Milliardenhöhe.

Am Dienstag will Wirtschaftsminister Jorge Remes Lenicov nach Washington reisen, um mit dem IWF über eine finanzielle Unterstützung zu verhandeln. Argentinien hat im Ausland Schulden in Höhe von 141 Milliarden Dollar (163 Mrd. Euro/2.239 Mrd. S). (APA)

Share if you care.