Mormonen in Österreich:Ehe auf "Zeit und Ewigkeit"

10. Februar 2002, 21:04
posten

In Österreich gibt es 22 mormonische Gemeinden. Deren Leiter, ehrenamtliche Laienpriester, führen den Titel "Bischof" und werden von den Mitgliedern gewählt, wobei die Wahl einstimmig erfolgen muss. Sie unterstehen den "Präsidenten" der beiden "Pfähle" (Diözesen) in Salzburg und Wien. Der Familie fällt ein zentraler Stellenwert zu, der Montagabend ist weltweit "Familienabend". Ehen werden "auf Zeit und Ewigkeit" geschlossen. Austritte sind laut Angaben die Ausnahme. Sie erfolgen durch Abgabe einer Austrittserklärung beim Magistrat. (fern, DER STANDARD, Printausgabe,11.2.2002)

Share if you care.