Wertvolle Reformations-Bibel in Ungarn gestohlen

10. Februar 2002, 17:52
posten

"Bibel von Vizsoly" ist die erste ungarische Übersetzung überhaupt

Budapest - Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag aus der Kirche der nordostungarischen Ortschaft Vizsoly eine wertvolle Bibel aus der Reformationszeit gestohlen. Die vom reformierten Prediger Gaspar Karolyi (1530-1591) übersetzte und 1590 gedruckte "Bibel von Vizsoly" ist die erste ungarische Bibel-Übersetzung überhaupt.

Das aus der Kirche von Vizsoly gestohlene Exemplar ist einer von noch 20 erhaltenen Bänden der Erstausgabe. Die Polizei gab den Wert des entwendeten Buches mit umgerechnet 24.495 Euro an. (APA/dpa)

Share if you care.