Weitere Auslieferungen an Den Haag möglich

10. Februar 2002, 12:24
posten

Unterhaus-Präsident des jugoslawischen Parlaments spricht von "noch einigen mutmaßlichen Kriegsverbrechern"

Belgrad - Der Präsident der Bürgerkammer (Unterhaus) des jugoslawischen Parlamentes, Dragoljub Micunovic, erklärte, dass "noch einige" mutmaßliche Kriegsverbrecher "bis Ende Februar" vor dem UNO-Tribunal für Kriegsverbrechen in Ex-Jugoslawien kommen dürften.

Nach einem mehrtägigen Aufenthalt in Washington erklärte Micunovic auch, dass man in Belgrad nun einschätzen soll, was gegenwärtig am besten wäre, entweder die Regelung der Zusammenarbeit mit dem UNO-Tribunal auf der Gesetzesgrundlage oder aber auf eine andere Weise. Micunovic erwähnte in diesem Zusammenhang die eventuelle freiwillige Übergabe der Angeklagten. "Man muss dies schnell, also noch im Februar tun", präzisierte Micunovic.

Der US-Kongress hatte die heurige Finanzhilfe an Jugoslawien mit der Aufnahme der vollen Zusammenarbeit mit dem UNO-Kriegsverbrechentribunal bis zum 31. März angeknüpft.(APA)

Share if you care.