Israelische Armee vorübergehend mit Panzern in Nablus eingerückt

10. Februar 2002, 10:06
7 Postings

Durchsuchungen und Festnahmen - nach zwei Stunden wieder abgezogen

Nablus - Die israelische Armee ist am frühen Sonntagmorgen erneut mit Panzern in die autonome Palästinenserstadt Nablus im Westjordanland vorgerückt. Bei dem Vormarsch sei es zu Schusswechseln mit militanten Palästinensern gekommen, berichteten Augenzeugen und Sicherheitskräfte übereinstimmend. An dem Vormarsch seien drei Panzer und Dutzende Militärfahrzeuge beteiligt gewesen.

Die israelischen Soldaten hätten drei Palästinenser festgenommen, hieß es in palästinensischen Sicherheitskreisen. Fünf Ladenlokale seien beschädigt worden, bevor sich die Armee nach mehr als zwei Stunden wieder zurückgezogen habe. Die israelische Armee teilte mit, sie habe im Osten der Stadt mehrere Häuser nach militanten Palästinensern durchsucht, die in Anschläge auf Israelis verwickelt sein sollen.

Bereits am Freitag war die israelische Armee in die autonome Stadt eingedrungen. Am Samstagabend hatten bewaffnete Palästinenser in der Nähe von Nablus eine jüdische Siedlerin in ihrem Auto erschossen. (APA)

Share if you care.