Konkurrenz für die Microsoft - IBM - Internet-Allianz

9. Februar 2002, 17:06
1 Posting

Nokia, Ericsson, Siemens und Sun wollen den großen Software-Konzernen den Kampf ansagen

Die Internet-Allianz zwischen Microsoft und IBM und weiteren 46 Unternehmen der Softwarebranche (der Webstandard berichtet) bekommt schneller als erwartet ernsthafte Konkurrenz.

Europäische und asiatische Telekom-Firmen

Laut einem Bericht der "Berliner Zeitung" haben sich europäische und asiatische Telekommunikationsgeräte- und Computerhersteller zu Gesprächen zusammengefunden und planen ebenfalls an einer Allianz. In den kommenden Wochen wird dieser Plan offiziell bestätigt werden. Die Unternehmen wollen vor allem sicherstellen, dass ein Transfer aller Internet-Inhalte in Zukunft auch auf Mobiltelefone möglich ist.

Prominente Partner

Die Partner der neuen Allianz sind durchaus in der Lage Microsoft und IBM Konkurrenz zu bieten. So sollen neben den Handy-Erzeugern Nokia, Ericsson, Motorola und Siemens auch Sun Microsystems, Symbian, Sony, Nec, Matsushita-Panasonic auch Philips an den Gesprächen beteiligt sein.(red)

Share if you care.