Wiener Häfen-Flüchtling kam bis Vorarlberg

9. Februar 2002, 10:47
posten

In Bludenz nach einigen Einbrüchen verhaftet

Bregenz - Von Wien bis nach Vorarlberg hatte es ein Häfenflüchtling geschafft. Nach einigen Einbrüchen im Ländle wurde der 40-jährige Mann nun in Bludenz wieder festgenommen und erneut hinter Schloss und Riegel gebracht, gab die Sicherheitsdirektion Vorarlberg am Samstag bekannt.

Der 40-Jährige ist am 17. Jänner aus der Justizvollzugsanstalt Wien-Mittersteig entwichen. Bis zu seiner Festnahme Anfang Februar in Bludenz verübte der Häfen-Flüchtling im Raum Feldkirch und Bludenz drei Einbruchsdiebstähle in Geschäfte und einen versuchten Einbruch. Laut Gendarmerie erbeutete er dabei einen geringen Geldbetrag. Der Mann wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. (APA)

Share if you care.