Philharmoniker und Älpler

9. Februar 2002, 02:16
posten

Dass der moderne Sport eine Einrichtung zur körperlichen Ertüchtigung sei, zählt zu den alten und immer wieder vorgebrachten Mythen. Ein anderer erzählt von den Olympischen Spielen als einem Fest der Verbrüderung der internationalen, sportlichen Jugend... . Vier Album-Texte rund um Olympia

Auch das ALBUM vom 9./10.2. kommt am Thema Olympia nicht vorbei. Lesen Sie Überlegungen zum Alpinen Skirennlauf, dem Mythos Olympia, den Mormonen Utahs und überlegenswerten neuen Disziplinen.

Der Schnee von gestern und der von heut'

Sie werden wieder antreten, in Utah, auf dem Schnee von Übersee, der immer schon eine Herausforderung war, der aber sie, unsere Skifahrer, gewachsen und gewachst sind. Und wir daheim stehen vor einer entscheidenden Frage.

Überlegungen zum alpinen Skirennlauf, der Spitze der sportlichen Nahrungskette, von Wolfgang Weisgram.


Philharmoniker und Älpler

Dass der moderne Sport eine Einrichtung zur körperlichen Ertüchtigung sei, zählt zu den alten und immer wieder vorgebrachten Mythen. Ein anderer, der ihn seit seinen Kindheitstagen begleitet, erzählt von den Olympischen Spielen als einem Fest der Verbrüderung der internationalen, sportlichen Jugend. Dieser Mythos erweist sich sehr beharrlich, ja man könnte behaupten, dass er, je obsoleter er ist, umso heftiger beschworen wird.

Von Roman Horak


Viele Bräute, Big Business und kein Bier

Die höhere Ehre des Mormonengottes, des eigenen Wohlergehens und des Sports standen gleichermaßen Pate bei der Wahl von Salt Lake City zur Stadt der Olympischen Winterspiele.

Anmerkungen zu einem Erfolgsphänomen von Kurt Remele.


Konkurrenzschweine

Olympiadisziplinen, die uns noch gefehlt haben.

Ein Text von Franzobel


Share if you care.