Placebo wirkt im Gehirn - Wie Bakterien Biofilme bilden

9. Februar 2002, 15:00
posten

Washington - Starke Schmerzmittel und Placebos aktivieren im Gehirn dieselben Schaltkreise, die die Schmerzwahrnehmung mildern. Das wurde lange schon vermutet, jetzt konnten es skandinavische Forscher mit bildgebenden Verfahren erstmals direkt zeigen. (Science online)

Washington - Viele Bakterien werden erst dann gefährlich, wenn sie ihr isoliertes Leben aufgeben und sich mit anderen zu "Biofilmen" vergesellschaften, die etwa Implantate im Körper überwuchern und von Antibiotika kaum angegriffen werden können. US-Forscher haben einen Berührungssensor der Bakterien als Auslöser dieser Vergesellschaftung identifiziert. Nun will man ihn blockieren. (Proceedings of the National Academy of Sciences, 10.1073) (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 9./10. 2. 2002)

Share if you care.