Afghanistans Ex-König will im März in Heimat zurück

8. Februar 2002, 17:21
posten

30-jähriges Exil geht damit zu Ende

Rom - Afghanistans Ex-König Mohammed Zahir Schah wird um den 21. März für immer in seine Heimat zurückkehren und damit sein 30-jähriges Exil in Italien beenden, berichtete der Sekretär und Privatarzt des Ex-Königs, Zalmai Rassoul nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur ANSA am Freitag.

Der 87-jährige Ex-König lebt in Rom seit 1973. Das genaue Datum der Abreise sei noch nicht festgesetzt worden. Der Ex-König wolle aber das afghanische Neujahr am 21. März in Afghanistan feiern. Afghanistans interimistischer Premier Hamid Karzai wird nach Rom reisen und den Ex-König bei seiner Heimfahrt begleiten. (APA)

Share if you care.