Swissair-Chefs müssen sich ihrer Verantwortung stellen

8. Februar 2002, 16:01
posten
Zürich - Die Chefs der Anfang Oktober zusammengebrochenen Schweizer Traditionsfluglinie Swissair müssen sich ihrer Verantwortung stellen. Der Sachwalter des unter Gläubigerschutz stehenden Unternehmens, Karl Wüthrich, teilte am Freitag mit, dass das Beratungsunternehmen Ernst & Young beauftragt worden sei, die Arbeit der Swissair-Spitze während der letzten Jahre unter die Lupe zu nehmen. Ein entsprechender Bericht wird bis Mitte dieses Jahres erwartet. Im Mittelpunkt der Untersuchungen dürfte die verhängnisvolle Strategie stehen, mit der zahlreiche Firmen und Fluglinien übernommen wurden. Untersucht werden außerdem die Umstände, die am 2. Oktober 2001 zur Einstellung des Flugbetriebes (Grounding) geführt haben. (APA/dpa)
Share if you care.