Elmayer lädt zum 82. Faschings-Kränzchen in die Wiener Hofburg

8. Februar 2002, 15:05
posten

Reinerlös geht an das Haus der Barmherzigkeit

Wien - Die Tanzschule Elmayer lädt auch heuer wieder am Faschingsdienstag (12. Februar) zum Kränzchen in die Wiener Hofburg. Der Reinerlös der Veranstaltung wird einmal mehr dem Haus der Barmherzigkeit zugute kommen. Im Vorjahr konnte man einen Betrag von 180.000 Schilling (13.081 Euro) überreichen. Wie jedes Jahr beginnt die Veranstaltung um 18.00 Uhr und endet pünktlich um Mitternacht.

Das soziale Engagement hat für die Familie Elmayer Tradition. "Dieses ist Ausdruck des Bemühens, anderen zu helfen und somit gutes Benehmen dort zu leben, wo es am wichtigsten ist", so Thomas Schäfer-Elmayer. Der ärztliche Leiter des Hauses der Barmherzigkeit, Christoph Gisinger: "Mit dieser Spende finanzieren wir Aktivitäten und Anschaffungen wie z. B. neue Instrumente für unsere Musiktherapie, die auch unseren Patienten und Klienten mehr Freude und Lebensqualität vermitteln."

Spenden

Das Wiener Haus der Barmherzigkeit bietet Menschen mit chronischer Erkrankung oder geistiger und körperlicher Beeinträchtigung nach eigenen Angaben eine interdisziplinäre Langzeit-Betreuung. Derzeit kümmert man sich um rund 600 besonders pflegeintensive Patienten und Klienten. (APA)

Share if you care.