Wiener Exponet im Zeichen von M-Commerce, Konvergenz und IT-Security

8. Februar 2002, 14:51
1 Posting

400 Aussteller - Vom 12. bis 14. Februar im Wiener Austria Center - Bühnenforum zum Thema IT-Security - Sonderforum "Knowledge Management"

Die Wiener IT-Messe exponet steht heuer im Zeichen des mobilen Handels, von Konvergenz und IT-Sicherheit. Auf der 9. exponet, die vom 12. bis 14. Februar im Wiener Austria Center stattfindet, seien heuer 400 internationale Unternehmen vertreten, darunter nahezu alle Global Player des professionellen IT-Sektors, hieß es am Freitag in einer Pressemitteilung. Der Eintritt zur Messe ist gratis, es werden rund 30.000 Fachbesucher erwartet.

IT-Security erstmlas mit eigenem Bühnenforum

Dem exponet-Themenschwerpunkt IT-Security ist heuer erstmals ein eigenes Bühnenforum gewidmet, das sich in Round Table Diskussionen mit den Gefahren aus dem Netz befasst. Auch bei den exponet-Ausstellern selbst rückt steht die IT-Security vielfach im Zentrum des Messeauftritts. Lösungen in den Sicherheitsfeldern Zutrittskontrolle, insbesondere Biometrie, Virenschutz, VPN, Verschlüsselung oder Disaster Recovery zeigen u.a. Alcatel, Netway Communications, KPNQwest, Trend Micro, Computer Associates, Kapsch, Datentechnik, Getronics, Fujitsu Siemens Computers oder AT&T Global Network Services.

Trends auf dem Speichermarkt

Trends auf dem Speichermarkt (Storage) wie höchste Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit oder IP-based Storage stehen im Mittelpunkt der Messeauftritte von Sun, EMC, Network Appliance, Compaq, HP, StorageTek, Fujitsu Siemens Computers, GE Capital, Mount10 und EMC.

Softwarelösungen für klein- und Mittelbetriebe

Softwarelösungen für Klein- und Mittelbetriebe, für Kundenbeziehungsmanagement (CRM), B2B-Webshops hingegen zeigen u.a. Brain Austria, bäurer, Navision, CSB-System Austria, IDS Scheer, Plaut Austria, PROGRESS Software, Exact Software, Sage KHK, Computer Associates und Data Systems Austria.

Knowledge Management

Beim heuer erstmals veranstalteten Sonderforum "Knowledge Management" werden in Produktvorträgen und Diskussionsrunden die Praxistauglichkeit und die Potenziale von Knowledge Management auf den Prüfstand gestellt. Aussteller wie SER, Veritas, Neuropower, U.S.U., BAT, Eigner & Partner, Pironet, GAUSS Interprise, CoCo, KPMG InfoDesign, Factline und Xerox zeigen dabei ihre neuesten Produkte.

Strukturierte Verkabelung, Schaltschränke, Komponenten für neueste Funk- und Hochfrequenztechnik, innovative Kommunikationslösungen mit Lichtwellenleiter- und Kupferkabeln bis hin zu Optical Networks gehören ebenfalls zum Repertoire der exponet 2002.(APA)

Share if you care.