Noch phallischer als der Oscar selbst

8. Februar 2002, 13:08
posten

Akademie klagt Firma, die allzu ähnlich ausgefallene "Sexprotz"-Trophäe verleiht

Los Angeles - Die Oscar-Akademie hat eine Firma verklagt, die unter dem Namen "Sexprotz des Jahres" eine dem Oscar ähnliche Trophäe über eine Porno-Internetseite vertreibt. Wie die "Los Angeles Times" am Donnerstag berichtete, wirft die Academy of Motion Picture Arts and Sciences dem Hersteller Pipedream Products Inc. die Verletzung des Warenzeichen- und Urheberrechts vor. Die Statuen seien "kitschig" und "obszön" und befleckten das Ansehen des Oscars.

Die Veranstalter des Oscar-Wettbewerbs gehen derzeit auch gegen anderen Firmen vor, die ihr Markenzeichen kopieren. Am Mittwoch hatte sich die Akademie mit einer französischen Telekommunikationsfirma, die das Oscar-Symbol ohne Erlaubnis auf ihren Telefonkarten verwendete, außergerichtlich geeinigt. Danach muss France Telecom 47.322 Euro Strafe zahlen und den Verkauf der Karten einstellen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.