Halfpipe - Damen

14. Februar 2002, 00:00
11 Postings

Die Goldmedaille ging an die erst 18-jährige US-Amerikanerin Kelly Clark vor der Französin Diane Vidal - Bronze holte sich die Schweizerin Fabienne Reuteler - Pederzolli Siebente

Park City - Nici Pederzolli hat bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City im Halfpipe-Finale der Damen in Park City den siebenten Rang belegt. Die 27-jährige Tirolerin erhielt für ihren besseren ersten Lauf 35,7 Punkte, was für einen Podestplatz viel zu wenig war. Die Goldmedaille sicherte sich die 18-jährige US-Amerikanerin Kelly Clark, die für einen Traumlauf im zweiten Durchgang 47,9 Punkte erhielt und die Französin Diane Vidal (43,0) noch von der Spitze verdrängte. Bronze ging an die Schweizerin Fabienne Reuteler (SUI/39,7). Nur der beste Lauf wurde gewertet.

Pederzolli verbremste den zweiten Lauf

Pederzolli hat im Verlauf dieser Saison drei Siege im FIS-Weltcup verzeichnet, doch bei Olympia vermochte sie an diese Leistungen nicht anzuschließen. Im ersten Durchgang, nach dem sie an fünfter Stelle rangierte, hielt die Innsbruckerin mit der Spitze noch halbwegs mit, doch die für einen Medaillen-Gewinn nötige Steigerung gelang ihr dann nicht. Im Gegenteil. Die Innsbruckerin, die zu wenig riskierte, verpatzte ihren zweiten Lauf und wurde noch von zwei Rivalinnen überholt. Immerhin schnitt die Österreicherin um zwei Plätze besser als vor vier Jahren in Nagano ab, wo sie Neunte geworden war.

Nervenstärke bewies hingegen Clark. Das junge US-Girl, zur Halbzeit an zweiter Stelle, setzte in der Entscheidung alles auf eine Karte und der Mut zum Risiko lohnte sich. Mit einer perfekten Vorführung mit Supersprüngen erhielt sie die klare Höchstnote von 47,9 Punkten und verwies als letzte Starterin des Feldes Vidal noch auf Platz zwei. 16.000 Zuschauer hatten allen Grund, ihre junge Landsfrau stürmisch zu feiern. (APA)

Endstand (der Bessere von zwei Heats in der Wertung):

1. Kelly Clark (USA) 47,9 Punkte
2. Doriane Vidal (FRA) 43,0
3. Fabienne Reuteler (SUI) 39,7
4. Kjersti Buaas Oe (NOR) 37,3
5. Shannon Dunn-Downing (USA) 37,2
6. Tricia Byrnes (USA) 36,4
7. Nici Pederzolli (AUT) 35,7
8. Yoko Miyake (JPN) 33,7
9. Minna Hesso (FIN) 31,9
10. Lisa Therese Wiik (NOR) 28,9

Halfpipe:

GOLD: Kelly Clark (USA)

SILBER: Doriane Vidal (FRA)

BRONZE: Fabienne Reuteler (SUI)

Share if you care.