Geburt mit Akupunktur

8. Februar 2002, 11:03
6 Postings

Angeblich weniger schmerzhaft und kürzer

Frankfurt/Main - Eine Geburt mit Akupunktur wird kürzer und verläuft für die Frauen weniger schmerzhaft. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von 300 Schwangeren, wie die Apothekenzeitschrift "Baby und die ersten Lebensjahre" berichtet. Demnach dauert die Geburt bei Frauen, die ihr erstes Kind bekommen, mit Akupunktur im Durchschnitt nur noch 470 statt 594 Minuten. Der Grund dafür sei, dass der Gebärmutterhals schneller reife, sich also früher öffne. Auch die Koordination der Wehen verlaufe mit Akupunktur deutlich besser. (APA/AP)
Share if you care.