Immer mehr Schweizer erweisen sich als Naschkatzen

8. Februar 2002, 10:31
posten

Rekordstand mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 12,3 Kilogramm im Jahr

Bern - In der Schweiz wird Schokolade immer beliebter. Im letzten Jahr ist der Pro-Kopf-Verbrauch um 400 Gramm auf 12,3 Kilogramm gestiegen und hat damit erneut auf einen Rekordstand erreicht. Insgesamt haben die Schweizer Schokoladehersteller im letzten Jahr 141.243 Tonnen verkauft, wie der Branchenverband Chocosuisse am Freitag bekannt gab. Dies sind 2,1 Prozent mehr als im Vorjahr. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.