Israelis Armee am Stadtrand von Nablus

8. Februar 2002, 10:28
posten

Dorf im Jordantal besetzt

Ramallah - Israelische Truppen sind Freitag früh mit Panzern in das Stadtgebiet von Nablus in Westjordanland vorgedrungen. Soldaten besetzten nach Angaben des Rundfunks ein Haus und errichteten auf autonomem Palästinensergebiet einen Armeeposten, hieß es. In der Nacht hatten Soldaten bereits das palästinensische Dorf Tamun im Jordantal besetzt, das auf autonomem palästinensischem Gebiet liegt.

Nach Angaben des israelischen Rundfunks bezogen die Truppen Stellungen in dem Ort nahe der jüdischen Siedlung Hamra, die Mittwoch Abend von einem palästinensischen Exremisten überfallen worden war. Bei dem Anschlag waren drei Israelis und der Attentäter getötet worden. Berichten zufolge nahmen Kommandotruppen in der Nacht in den Städten Hebron und Bir-Zeit drei mutmaßliche Extremisten fest.

Donnerstag Abend war ein mutmaßlicher Selbstmordattentäter an einer Straßensperre der Armee zwischen Bethlehem und der jüdischen Siedlung Gilo südlich von Jerusalem getötet worden, als die Sprengladung, die er bei sich trug, offenbar vorzeitig explodierte. Kurz zuvor hatten israelische Kampfhubschrauber zum zweiten Mal innerhalb weniger Stunden das Hauptquartier der Autonomiebehörde in der Stadt Nablus angegriffen, aus der der 26-jährige Attentäter stammte. Ein Gebäude der Polizei wurde dabei völlig zerstört.(APA/dpa)

Share if you care.