Internationale Befragung über den Gesundheitszustand von Schülern zwischen 9 und 17

7. Februar 2002, 21:21
posten
Berlin - Das Robert Koch-Institut wird ab 11. Februar 2002 in Deutschland eine Umfrage über den Gesundheitszustand von Schülern zwischen neun und 17 Jahren durchführen. Ziel dieser Studie ist es, mehr Einsicht in die Indikatoren der subjektiven Gesundheit und Entwicklung und mögliche Risikogruppen zu erlangen, sowie diese Ergebnisse in einen Kontext mit den Lebensumständen in den verschiedenen Ländern und kulturellen Eigenheiten zu setzen. Die Studie läuft im Rahmen des Forschungsprogramms "Health Behaviour in School-aged Children", welches unter der Schirmherrschaft der WHO steht.

An der diesjährigen Umfrage beteiligen sich 35 Staaten aus Europa und Nordamerika. Schüler der fünften, siebten und neunten Klasse aus zufällig ausgewählten Schulen werden mittels Fragebogen interviewt. Dieser enthält 80 Fragen zu den Themenbereichen Gesundheitszustand, Lebenszufriedenheit und –qualität, körperliche Aktivität, Ernährung und Essverhalten, Schule und Unterricht, Freizeitverhalten, aber auch familiäres Umfeld. Weitere Fragen beziehen sich auf Unfälle, Mobbing und Risikoverhalten wie Rauchen und Alkoholgenuss. Diese Fragebögen sind anonym und unterliegen dem Datenschutz. Um eine Vergleichsbasis der Ergebnisse der einzelnen Staaten zu schaffen, gilt in allen teilnehmenden Staaten der gleiche Kernfragebogen. Der Abschluss der Datenerhebung ist mit Mai 2002 geplant. Danach werden die Ergebnisse der sechs deutschen Bundesländer zu einem deutschen Datensatz zusammengeführt und anschließend die Daten im internationalen Vergleich ausgewertet.

Diese Studie betrachtet Gesundheit unter dem Blickwinkel des physischen, sozialen und emotionalen Wohlbefindens und als wichtigen Einflussfaktor für das tägliche Leben. Familie, Schule, Freundesgruppen und soziales Umfeld haben darauf wesentlichen Einfluss. Die Studie wird in regelmäßigen Abständen durchgeführt, mit steigender Anzahl der beteiligten Staaten. finden sich auch unter (pte)

Share if you care.