"Your passport, Mr Hitler ..."

8. Februar 2002, 02:00
1 Posting

Aus dem Archiv freigegeben: Britischer Geheimdienst fälschte einst Hitler-Pass - mit großem "J" versehen

London - Ein vom britischen Geheimdienst gefälschter Pass Adolf Hitlers ist am Freitag vom Staatsarchiv in London freigegeben worden. Die Herstellung des Passes diente der Übung professioneller Fälscher; benutzt wurde er nicht. Die Fälscher - vielfach verurteilte Kriminelle - produzierten reihenweise Pässe für britische Spione, die in Deutschland und den von den Deutschen besetzten Ländern unterwegs waren.

Als makaberer Scherz ist der gefälschte Hitler-Pass mit einem großen "J" versehen, wie es für Juden in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland obligatorisch war. Die Innenseiten enthalten ein vom Einwanderungsministerium der Regierung von Palästina abgestempeltes Visum. Hitler wird damit "erlaubt, dauerhaft als Einwanderer in Palästina zu bleiben". Der Pass selbst zeigt ein Foto des Diktators und vermerkt unter der Rubrik "besondere Erkennungszeichen": "Kleiner Schnurrbart." (APA/dpa)

Share if you care.