Fiat und GM Europe entwickeln gemeinsam Kfz-Teile für Klein-Pkw

7. Februar 2002, 13:49
posten
Mailand - Die Fiat SpA, Turin, hat mit ihrem strategischen Partner General Motors Europe (GM) eine Vereinbarung geschlossen, nach der Kfz-Teile für die nächste Generation des Kleinwagens "Punto" sowie für entsprechende Opel-Modelle gemeinsam entwickelt werden sollen. Ziel seien geringere Kosten als Folge der Mengenvorteile, teilte der italienische Automobilhersteller am Donnerstag mit. Die gemeinsame Entwicklung erstrecke sich auf Teile und Komponenten, die nicht direkt mit dem Markenimage verbunden seien. Dadurch werde es zu signifikanten Kostenersparnissen kommen. Nach Angaben eines Fiat-Sprechers ist es zu früh, deren Umfang zu beziffern.(APA/vwd)
LINK
Fiat
Share if you care.