Hertha BSC trennt sich von Trainer Jürgen Röber

7. Februar 2002, 13:48
posten

Bis zum Amtsantritt von Huub Stevens werden Falko Götz und Andreas Thom Interimstrainer

Berlin - Der deutsche Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sich am Mittwoch von Trainer Jürgen Röber getrennt. Mit der interimistischen Nachfolge betraute das Hertha-Präsidium den bisherigen Chefkoordinator der Amateur- und Jugendabteilung, Falko Götz, gemeinsam mit Ex-Profi Andreas Thom. Unter Röber, der den Klub seit 1996 von der zweiten Liga bis in die Champions League geführt hatte, gelang den Berlinern nach der Winterpause noch kein Sieg.

Röbers Vertrag lief noch bis Saisonende, Verein und Trainer wollten die Zusammenarbeit ursprünglich bis zum Amtsantritt des künftigen Trainers Huub Stevens zu Beginn der nächsten Saison fortsetzen. Huub Stevens ist derzeit noch als Coach beim Bundesligisten Schalke 04 tätig. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jürgen Röbers Zeit bei Hertha ist noch vor Vertragsende abgelaufen.

Share if you care.