Wolfgang Petersen und Aaron Spelling machen "Crossover"

7. Februar 2002, 13:00
posten

TV-Serien in den USA geplant

Der deutsche Regisseur Wolfgang Petersen (IMDB-Filmographie) will mit den erfolgreichen Spelling-Fernsehstudios ("Beverly Hills 90210") in Hollywood TV-Serien entwickeln und produzieren. Wie das Fachblatt "Variety" am Mittwoch berichtete, haben Petersens Produktionsfirma Radiant Prods., seine Geschäftspartnerin Gail Katz und "Spelling Television" einen Vertrag in sechsstelliger Höhe abgeschlossen.

Wolfgang Petersens Interesse an einer Zusammenarbeit habe ihn sehr berührt, sagte Fernsehmogul Aaron Spelling. "Er ist sehr talentiert und ein Gentleman." "Wir hoffen, unsere Beziehungen mit Film-Talenten in das Fernsehgeschäft einzubringen", sagte Petersens Produzentin Katz. Ein solches "Crossover" sei sehr gefragt. (APA/dpa)

Share if you care.