Standleitungen bis 2Mbit/s ohne Telekomkosten

7. Februar 2002, 12:49
9 Postings

xDSL-Aktion bei yc net:works - Unlimitierter Datentransfer ab 327 Euro im Monat möglich

Der Badener Internetprovider yc net:works startet mit einer xDSL-Offensive und will im Standleitungsmarkt Anwender für sich gewinnen. Unter dem Namen ycn:netlines:flat wird derzeit ein Produkt beworben, dass im Preis neben einer Internet-Standleitung auch die "last mile" in xDSL bis 2 Mbit/s integriert hat. Dadurch fallen bei diesem Angebot keine Telekomkosten zusätzlich mehr an.

Ohne "fair-use" ab 327 Euro

Die Anbieter meinten in einer Presseaussendung, dass es dadurch erstmals österreichweit möglich sei eine Internet-Standleitung mit absolut unlimitiertem Datentransfer (also ohne "fair-use") ab 327 Euro im Monat zu beziehen.

Bei einer Realisierung mittels xDSL sind bei den ycn:netlines symmetrische (gleiche Bandbreite in beide Richtungen) und asymmetrische (unterschiedliche Bandbreiten für Up- und Downstream) Leitungen bis 2Mbit/s möglich. Die Standleitungen zeichnen sich ausserdem durch ycn:quality-Standards, IP-Adressen nach Bedarf und 24-h Monitoring aus. Ebenso möglich sind Firewall-Konfiguration und VPN-Integration.(red)

Share if you care.