MAN: Keine "betriebsbedingten Kündigungen" in Deutschland

7. Februar 2002, 11:46
posten
München - Der MAN-Konzern, zu dem die Steyr Nutzfahrzeuge (SNF) gehören, will bei der angekündigten Streichung von insgesamt 4.400 Stellen in seinem Nutzfahrzeugebereich ohne betriebsbedingte Kündigungen in den deutschen Werken auskommen. Etwa 3000 Arbeitsplätze seien bereits abgebaut, teilte die MAN Nutzfahrzeuge AG (München) am Donnerstag mit. Auch bei den übrigen Stellen setze man auf Aufhebungsverträge, Vorruhestandsregelungen und die Beendigung befristeter Arbeitsverträge. Mit einer Erholung des Marktes rechnet Nutzfahrzeuge-Chef Hakan Samuelsson Ende 2002. (APA/dpa)
LINK
MAN
Share if you care.