Skinheads nach Überfall auf Passanten in Wien gefasst

6. Februar 2002, 15:41
posten

Verdächtige bestreiten Straftaten - Polizei sucht weitere Opfer

Wien - Nach einem Überfall auf Passanten in der Wiener Innenstadt sind in der Nacht auf Sonntag drei Skinheads festgenommen worden.

Nach Angaben der Polizei von Mittwoch, waren die Passanten zunächst im Bereich Morzinplatz von einer ganzen Gruppe junger Leute belästigt und um Geld gefragt worden. Als die Opfer der Forderung nicht nachkamen, wurden sie geschlagen und getreten.

Bei einer Streifung unmittelbar nach dem Überfall wurden drei Burschen im Alter von 16, 19 und 22 Jahren festgenommen. Sie bestritten jeden Zusammenhang mit dem Delikt. Bei weiteren Ermittlungen wurde auch eine 17-Jährige ausgeforscht, die in Verdacht steht, einen Raubversuch an zwei Mädchen begangen zu haben. Der Gruppe wird darüber hinaus ein weiterer Raub zur Last gelegt. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Skinheads weitere Straftaten begangen haben und bitten allfällige Geschädigte, sich im Kommissariat Innere Stadt unter der Telefonnummer 01/313-47/21-13 DW zu melden.(APA)

Share if you care.