Jetzt offiziell: Nvidia präsentiert GeForce4

6. Februar 2002, 15:37
posten

Konkurenz ATI soll übertrumpft werden -GeForce2 und GeForce3 werden abgelöst

Viele Information drangen schon durch ein offensichtlich verfüht verschicktes E-Mail an die Öffentlichkeit (Der Webstandard berichtete) ,nun ist es aber offiziell: Grafikspezialist Nvidia stellte in San Francisco den GeForce4-Chip vor.

Die GeForce4-Grafikchipfamilie löst ihre Vorgänger GeForce2 und GeForce3 komplett ab. Insgesamt gibt es fünf neue GeForce4-Chips, drei GeForce4 MX und zwei GeForce4 Ti. Diese unterscheiden sich nicht nur durch Speicher und Taktraten, sondern auch in der Architektur.Der GeForce 4 ist derzeit der direkte Konkurrent zum Radeon 8500 des kanadischen Produzenten ATI.

Preise

Nach Nvidias Zeitplan sollen Grafikkarten mit dem GeForce4 Ti4600 im Februar/März verfügbar werden. Der Preis für das Spitzenmodell wird voraussichtlich bei 480 Euro liegen, etwas günstiger soll die Variante Ti4400 mit 275 MHz Chip- und Speichertakt sein. Zu Preisen um 200 Euro sind Produkte mit dem GeForce4 MX zu erwarten.(red)

Share if you care.