AHT: Zürcher Fondsgesellschaft erhöhte Beteiligung

6. Februar 2002, 13:04
posten

Cross Capital hält nun mehr als zehn Prozent an der Austria Haustechnik

Rottenmann/Wien - Beim börsenotierten steirischen Kühlgeräte-Hersteller Austria Haustechnik (AHT) hält die Zürcher Fondsgesellschaft Cross Capital Investment AG nun mehr als 10 Prozent der Anteile. Nach Angaben eines AHT-Sprechers waren die Schweizer zuvor zu mehr als 5 Prozent an AHT beteiligt.

Neben Cross Capital liegen auch die internationalen Fondsgesellschaften Credit Suisse (Equity Fund) mit 5,6 Prozent und European Small Cap Ltd. mit 6,7 Prozent über meldepflichtigen Marken, wie der Sprecher zur APA sagte. Im firmeneigenen Aktienbesitz stehen nach Abschluss des Rückkaufprogramms 10 Prozent. Von Kernaktionären würden weitere rund 12 Prozent gehalten, im Streubesitz seien derzeit zwischen 55 und 60 Prozent.

An der Wiener Börse notierte die AHT-Aktie heute, Mittwoch, gegen 12 Uhr MEZ mit 18,49 Euro knapp unter dem gestrigen Schlusskurs von 18,50 Euro. (APA)

LINK
AHT
Share if you care.