Deutscher Export in USA eingebrochen

6. Februar 2002, 12:07
posten
Wiesbaden - Der deutsche Export in die USA ist im November 2001 um fast zehn Prozent eingebrochen. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, sanken die Ausfuhren um 9,7 Prozent auf 5,3 Mrd. Euro und damit deutlich stärker als die deutschen Exporte insgesamt. Diese waren im November um 3,5 Prozent auf 54,9 Mrd. Euro (755 Mrd. S) gefallen.

Auch die Exporte in die Länder der Europäischen Union verringerten sich, und zwar um 5,6 Prozent auf 30,2 Mrd. Euro. Gestiegen sind hingegen die Ausfuhren in die Volksrepublik China (plus 16,5 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro) und in die mittel- und osteuropäischen Länder (plus 10,7 Prozent auf 6,6 Mrd. Euro). Dabei legten die Exporte nach Russland mit einem deutlichen Plus von 52,0 Prozent zu. (APA)

Share if you care.