Microsoft bringt Übersetzungstool für Java nach C#

6. Februar 2002, 09:50
11 Postings

Softwarekonzern vollendet Java-Migrations-Pfad

Mit der Veröffentlichung der Beta-Version des Java Language Conversion Assistant (JLCA) vervollständigt Microsoft seinen Java User Migration Path. Das kostenlose Tool soll Java-Programmierern einen einfachen Umstieg in Microsofts .Net-Welt ermöglichen. Das Tool basiert auf der ArtinSoft-Migrationstechnologie und wandelt automatisch den größten Teil des bestehenden Java-Source-Codes in C# um. Damit werden vor allem Sprachsyntax und Bibliotheksaufrufe übertragen.

Fundamentales Prinzip der .Net-Plattform

"Integration ist ein fundamentales Prinzip der .Net-Plattform. Entwickler sollen die Möglichkeit erhalten, XML-Webservices in der Programmiersprache ihrer Wahl zu schaffen", erklärte Tom Button, Microsoft Vice President für Developer Marketing und Enterprise Tools. JLCA wird in der Endversion auch in Visual Studio .Net integriert sein. Das Softwarepaket steht bereits jetzt unter MSDN zum Download bereit.

ArtinSoft bietet zusätzlich eine Enterprise Edition seines Java Language Conversation Assistant (JLCA EE) an. Damit soll vor allem die Migration von Unternehmenslösungen von J2EE-Plattformen in C# umgewandelt werden. (pte)

Share if you care.