Hollywood plant drei Neuaufgüsse

6. Februar 2002, 13:32
posten

Jude Law als Jekyll/Hyde, Ewan McGregor und Renee Zellweger in Doris Day-Hommage und eine Sixties-Gaunerei der Coen-Brothers

Los Angeles - Jude Law gilt als Top-Anwärter für die Doppelrolle des Arztes Dr. Jekyll und seiner triebhaften Seite Mr. Hyde in dem Streifen "Diary of a Young London Physician". Law verhandelt derzeit mit Warner Bros. Studios, die sich um 7 Millionen Dollar plus Prozente die Rechte für die moderne Version des Dramas von David Mamet verschafft haben. Penelope Cruz könnte die weibliche Hauptrolle übernehmen. Noch in diesem Frühjahr soll mit den Dreharbeiten begonnen werden.

Ganz im Stil von saccharinsüßen Liebeskomödien der 60er Jahre mit Doris Day und Rock Hudson sollen hingegen Ewan McGregor und Renee Zellweger in "Down With Love" agieren. Zellweger spielt darin eine erfolgreiche Autorin, die ihre Selbstsicherheit verliert, als sie einem frechen Playboy und Journalisten begegnet. Die Produzenten Dan Jinks und Dan Cohen wollen im Mai in New York mit den Dreharbeiten beginnen. Viele Szenen der romantischen Komödie sollen in einem fahrenden Auto vor einer Rückprojektion spielen, um so richtig retro zu wirken, berichtet "Variety".

Ethan und Joel Coen ("The Man Who Wasn't There") handeln gerade eine Millionen- Gage für ein neues Drehbuch der alten Filmkomödie "Gambit" aus. Der britische Gangster-Streifen um einen Dieb und eine schöne Frau, die von einem reichen Mann eine wertvolle Statue stehlen wollen, wurde 1966 mit Michael Caine und Shirley MacLaine verfilmt. "Variety" zufolge ist Hugh Grant an der Hauptrolle in dem Remake interessiert. Seit Jahren wurden mehrere Autoren auf ein neues Drehbuch angesetzt, das jedoch nie zu Stande kam. (APA/dpa)

Share if you care.