Parkgebühren per Handy

5. Februar 2002, 14:40
posten

Wiener Pilotversuch startet im Frühjahr - Überlegungen zu flexibleren Zeiten

Parkgebühren können in Wien schon bald per Handy bezahlt werden: Wie ein Sprecher des Wiener Finanzstadtrates Sepp Rieder (SPÖ) berichtete, startet dazu im Frühjahr ein Pilotversuch. Ab März oder April dürfen rund 1.000 Test-Kandidaten auf das Ausfüllen von Parkscheinen verzichten und stattdessen ein SMS verschicken. In weiterer Folge wird es auch "logistische Überlegungen" geben, die Parkzeiten flexibler zu gestalten.

Automatisiert

Dieses Gesamtkonzept könnte demnach etwa beinhalten, dass für bestimmte Stellplätze die Intervalle je nach Bedarf verlängert bzw. verkürzt werden. An eine Beendigung der Wiener Parkraumbewirtschaftung, so wurde betont, sei aber sicher nicht gedacht. (APA)

Share if you care.