Posthumes Gilbert Becaud-Album erscheint

5. Februar 2002, 13:29
posten

Der Chansonnier arbeitete bis kurz vor seinem Tod daran

Paris - Wenige Monate nach dem Tod Gilbert Becauds im Alter von 74 Jahren erscheint nun ein posthumes Album des bekannten Chansonniers. Nach Angaben des Verlags EMI wird das Album, dessen Titel noch nicht feststeht, am 21. März 2002 auf den Markt gebracht. Becaud arbeitete bis kurz vor seinem Tod am vergangenen 18. Dezember an der Aufnahme der 15 Lieder der CD.

"Der Furz"

Unter den Titeln befindet sich nach Angaben des Arrangeurs Bernard Estardy auch ein Lied mit dem Titel "Le pet" ("Der Furz"), das Becaud gemeinsam mit Maurice Vidalin, einem seiner Lieblingstexter, geschrieben hat. Mit der Vervollständigung der Plattenaufnahme hat sich Gaya Becaud, der erstgeborene Sohn des Schlagersängers, befasst.

Der 1927 aus dem südfranzösischen Toulon gebürtige Becaud, wegen seines Temperaments "Monsieur 100.000 Volt" genannt, hat in seiner Karriere etwa 400 Lieder geschrieben. Der Autor von Dauerhits wie "Nathalie", "L'important c'est la rose" und "Et maintenant" erlag in seinem Hausboot auf der Seine bei Paris den Folgen eines Lungenkrebses. (APA)

Share if you care.