Paul Kleiser: "Titelauswahl wird 2002 entscheidend."

5. Februar 2002, 12:36
posten

Markteinschätzung für Technologieaktien in den nächsten Monaten.

Paul Kleiser, Co-Head Henderson Global Technology Team, gibt eine aktuelle Markteinschätzung für TMT (Technologie, Media, Telecom) Aktien in den nächsten Monaten.

Paul Kleiser: "Nach einer besseren Entwicklung in den letzten Monaten des Jahres 2001 ist der Technologiesektor in den ersten Wochen des Jahres 2002 wieder gefallen – der Nasdaq Composite Index fiel zurück auf unter 2.000 und endete den Monat bei etwas über 1.900. Es gibt vermehrte Anzeichen dafür, dass die US-Wirtschaft eine Kehrtwende machen wird. Die Stimmung auf den Märkten ist jedoch durch die Konsequenzen der Geschehnisse bei Enron und Energis unterminiert worden. Wir glauben jedoch nicht, dass diese Bewegung der Anfang einer Marktkorrektur ist, da der erwartete Konjunkturaufschwung sich positiv auf die Nachfrage auf dem Technologiesektor auswirken sollte.

Titelauswahl wird immer entscheidender

Bei den Aussichten für 2002 ist die Auswahl der Sektoren allein nicht ausreichend. Die Titelauswahl wird immer entscheidender, da der Markt sich verstärkt 'titelfokussiert' gestaltet. Allgemein sind wir gegenüber Kommunikationsausrüstungen negativ eingestellt, wobei wir innerhalb dieses Sektors Unternehmen mit direktem Engagement auf dem Unternehmenssektor bevorzugen (zum Beispiel Cisco) anstatt diejenigen, die sich auf Telekoms konzentrieren (zum Beispiel Ciena).

Beispiel: Gateway und Compaq

Gateway und Compaq verfügen beide über Engagement auf dem PC-Markt, aber Compaq hat die Oberhand behalten. Gateway hat niedriger als erwartet ausfallende Verkaufszahlen für das letzte Quartal von 2001 veröffentlicht, während Compaq vor kurzem seine Wachstumsprognosen für 2002 erhöht hat und sich über die wirtschaftliche Erholung und die aufgestaute Nachfrage nach IT-Hardware optimistisch äußert. Compaq sollte von seinen Beziehungen zum Unternehmenssektor profitieren, da wir erwarten, dass sich dieser Bereich als erstes erholen wird. Eine Analyse von Technologietrends der letzten Zeit zeigt, dass jeder Sektor ein oder zwei Unternehmen hat, die wesentlich besser abgeschnitten haben als ihre Konkurrenten. Die Wahl des richtigen Sektors ist daher nicht mehr ausreichend – die Titelauswahl ist der Schlüssel."

(e-fundresearch.com)

In Kooperation mit

  • Technologieaktien sind schwach ins neue Jahr gestartet.
    e-fundresearch.com

    Technologieaktien sind schwach ins neue Jahr gestartet.

Share if you care.