MP3-Player im Kopfhörer

5. Februar 2002, 11:42
4 Postings

Sony reduziert Network Walkman auf das Notwendigste

Sony hat mit dem Network Walkman NW-E8P einen auf das notwendigste reduzierten MP3-Player vorgestellt. Das Gerät besteht aus zwei Kopfhörern, die zusammen gerade einmal 95 Gramm schwer sind. Die Steuerung erfolg mit einer Jog-Lever- Fernbedienung. Ein Display auf dem rechten Kopfhörer informiert über Batteriezustand, Restlaufzeit und das gerade gespielte Musikstück.

Komprimiert

Der Speicher des Walkmans von 64 MB reicht für zwei Stunden Musik. Die Musiktitel werden vom PC auf den NW-E8P im Kompressionsformat ATRAC 3 (Adaptive Transform Acousting Coding) übertragen. Die Verbindung zum Computer erfolgt über das mitgelieferte USB-Kabel. Für die Stromversorgung des Walkmans sorgt eine Mikro-Batterie mit einer Lebensdauer von rund sieben Stunden.

Jukebox

Der NW-E8P wird von Sony mit der OpenMG Jukebox 2.2 für die Verwaltung der Musiktitel ausgeliefert. Das Softwarepaket unterstützt neben MP3 auch andere Musikformate wie Windows Media Audio und WAV. Mit dem integrierten Sucheditor lassen sich die Titel nach Interpreten und Stilrichtung ordnen. Das Programm verfügt über einen integrierten Kopierschutz, der den Bestimmungen der Digital Music Initiative entspricht. Sony bietet den NW-E8P für rund 472 Euro an. (pte)

Link

Sony

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.