Nordkorea wähnt sich gegen Angreifer gewappnet

5. Februar 2002, 11:18
1 Posting

"Sind weder Afghanistan, noch Jugoslawien oder Irak"

Pjöngjang/Seoul - Nordkorea hat am Dienstag die USA beschuldigt, einen Krieg vorzubereiten. Ziel sei es, Nordkorea zu besetzen, schreibt das kommunistische Zentralorgan "Rodong Sinmun" in Pjöngjang. Das Land könne sich jedeoch gegen jede Art von Angriffen wehren. Nordkorea sei "weder Afghanistan, noch Jugoslawien oder der Irak", heißt es in dem Leitartikel der Parteizeitung.

Die USA haben in diesen drei Ländern Luftangriffe durchgeführt. Die jüngsten Operationen fanden in Afghanistan statt, nachdem die frühere fundamentalistische Taliban-Führung die Auslieferung von Osama bin Laden verweigerte, den die USA als Hauptdrahtzieher der Terroranschläge vom 11. September suchen. Vor einer Woche bezeichnete US-Präsident Georg W. Bush die Länder Irak, Iran und Nordkorea als "Achse des Bösen". Bushs Aussagen seien am Rande einer "Kriegserklärung", schrieb "Rodong Sinmun". (APA/AP)

Share if you care.