Palm stellt neuestes OS vor

5. Februar 2002, 18:35
posten

Handheld-Hersteller will Preview auf Developer-Konferenz präsentieren

Der Handheld-Hersteller Palm plant am Dienstag die neueste Version des neuen Palm OS-Betriebssystems zu präsentieren. Auf einer Developer Konferenz sollen Entwickler die Vorzüge und Neuerungen der neuesten Version kennenlernen.

Wireless und Corporate Network

Das neue Palm OS-Betriebssystem soll vor allem in den Punkten Wireless Ability und Corporate Networking stark verbessert worden sein. Allerdings werden auch die Developer noch keine fertige Version sondern nur ein Preview präsentiert bekommen. Palm will eigenen Angaben zufolge sicherstellen, dass die Entwickler ihre Produkte auf dem kommenden Palm OS 5 verbessern beziehungsweise dafür sorgen, dass diese überhaupt unter dem Betriebssystem laufen werden. Erst im Sommer soll dann die neue Version von Palm OS erhältlich sein.

Neue Chips mit höherer Geschwindigkeit

Neben dem neuen Betriebssystem setzt Palm auch auf schnellere Prozessoren. Diese sollen ebenfalls in diesem Jahr auf den Markt kommen und den Dragonball, der Konkurrenz-Chip von Motorola, um das Zehnfache an Performance übertreffen.

Aufspaltung

Zur Zeit werden bei Palm eine Reihe von Neuerungen und Veränderungen geplant. Neben neuem Betriebssystem und neuen Chips soll das Unternehmen in zwei Teile aufgespalten werden: Neben einer Hardware-Gruppe, die für Design und Fertigung der Handhelds zuständig sein wird, wird sich eine eigene Software-Einheit um die Entwicklung und Lizenzierung des Palm OS-Betriebssystems kümmern. Die als "OS-Unit" bekannte Software-Abteilung wird nun in "PalmSource" umbenannt. (red)

Link

Palm

Share if you care.