Verkehrsriese in Ostösterreich kurz vor Realisierung

5. Februar 2002, 10:07
posten
Wien - Im Osten Österreichs wird es demnächst einen neuen Verkehrsriesen geben: Noch im Frühjahr soll der Verkehrsverbunds Ostregion (VOR) mit den fünf Regionalverbünden in Niederösterreich und dem südlichen Burgenland zusammengelegt werden. An der neuen VOR-GesmbH (Umsatz auf Basis der Zahlen aus dem Jahr 2000: 472 Mill. Euro/6,5 Mrd. S) sollen die Länder Wien und Niederösterreich mit je 44 Prozent und das Burgenland mit 12 Prozent beteiligt sein.(APA)
Share if you care.