Technischer Direktor Nichols verlässt Jaguar

4. Februar 2002, 21:27
posten

Geschäftsführer Günther Steiner übernimmt vorübergehend dessen Tätigkeiten

Milton/Keynes/England - Das britische Formel-1-Team Jaguar und sein Technischer Direktor Steve Nichols haben ihre Zusammenarbeit beendet. Für eine Übergangsperiode wird Geschäftsführer Günther Steiner zusätzlich die Kontrolle und Verantwortung in diesem Bereich übernehmen. Dies teilte Jaguar am Montag im englischen Milton Keynes mit. Nichols, der früher unter anderem bei Ferrari gearbeitet hat, ist seit Dezember 2000 Technik-Chef bei dem vom dreimaligen Ex- Weltmeister Niki Lauda geleiteten Rennstall.(APA/dpa)
Share if you care.