Geldregen durch Zusatzschein

4. Februar 2002, 20:24
posten

Lotto-Glückspilz ist ein Burgenländer und teilt Gewinn mit Familie

Burgenland - Über die Rekordsumme von 6,62 Millionen Euro (91,11 Mio. S) kann sich ein Burgenländer freuen. Er knackte in der Sonntag-Ziehung mit einem Quick-Tipp den Dreifach-Jackpot. Den bisherigen Höchstgewinn erzielte mit 4,43 Millionen Euro (62,326 Mio. S) im März 2001 ein Wiener, ebenfalls mit einem Quick-Tipp. "Normal beträgt der Anteil der Quick-Tipps ein Drittel. Bei Jackpots erhöht sich dieser Anteil auf über 50 Prozent und daher erhöht sich dann auch die Chance", erklärt Günther Engelhart, Pressesprecher der Österreichischen Lotterien. Insgesamt wurden in dieser Runde 19,2 Millionen Tipps auf 2,7 Millionen Wettscheinen abgegeben. (all, Der Standard, Printausgabe, 05.02.02)
Share if you care.