Neugierig auf die César-Nominierungen?

5. Februar 2002, 11:05
posten

Bei der Verleihung der französischen Filmpreise könnten diese Augen freudig leuchten.

Paris - Der Kinofilm "Die fabelhafte Welt der Amelie" ist Spitzenreiter bei den Nominierungen für den französischen Filmpreis Cesar, der am 2. März in Paris verliehen wird. Wie die Cesar-Akademie mitteilte, wurde der Film von Jean-Pierre Jeunet, der seit dem vergangenen Frühjahr im In- und Ausland einen beispiellosen Kassenerfolg für das französische Kino brachte, insgesamt 13 Mal nominiert. Jeweils neun Nominierungen entfielen auf die Streifen "Sur mes levres" von Jacques Audouard und "La chambre des officiers" von Francois Dupeyron.

Der Filmpreis "César" wird seit 1976 vergeben. Seinen Namen hat er von dem 1998 verstorbenen Bildhauer Cesar Baldaccini, der die Preisstatue geschaffen hat. Die Jury besteht aus den knapp 3000 Mitgliedern der französischen Filmakademie. (APA)

Share if you care.