Palfinger will mit neuem Standortkonzept zehn Millionen Euro einsparen

4. Februar 2002, 13:35
posten
Salzburg/Wien - Der börsenotierte Salzburger Kranhersteller Palfinger will ab 2004 jährlich 10 Mill. Euro (rund 138 Mill. S) einsparen. Erreicht werden soll dies mit einer neuen Standortentwicklung für die Gruppe, geht aus einer Ad-hoc-Information des börsenotierten Unternehmens vom Montag hervor.

Neben der Errichtung eines Dienstleistungszentrums am Firmensitz in Bergheim/Salzburg soll die Auslieferung und Montage der mittleren Krane zur Produktionsstätte der Krankomponenten nach Lengau in Oberösterreich verlegt und die Zylinderproduktionsstätten in Bulgarien zusammengefasst werden. (APA)

Share if you care.