Virgin-Store wird privat

3. Februar 2002, 20:47
1 Posting

Geschäftsführerin will Wiener Niederlassung

Susanne Stuppacher, Geschäftsführerin des Virgin Megastore in der Wiener Mariahilfer Straße, bereitet laut Format ein Management-Buyout für das CD- und DVD-Geschäft vor. "Ich habe mit den britischen Eigentümern vereinbart, dass mein Übernahmeangebot bis Ende Februar auf dem Tisch liegt", erklärte Stuppacher gegenüber dem Magazin.

Relaunch

Derzeit führe sie Endverhandlungen mit Investoren, darunter eine Plattenfirma und ein Risiko-Fonds. Stuppacher braucht für die Übernahme rund zwei Millionen EURO (27,5 Millionen Schilling). Eine Million muss sie als Ablöse an Branson zahlen, eine Million ist für den Relaunch des verlustträchtigen Ladens erforderlich. Stuppachers Businessplan für die Fortführung sieht unter anderem den Verkauf von Hardware wie Stereoanlagen, einen Ausbau der Gastronomie im Geschäft und verstärkten Internetvertrieb vor. Der Name soll beibehalten werden. (DER STANDARD Printausgabe, 4. Februar 2002)

LinkVirgin
Share if you care.