Schwere Sicherheitslücke in Morpheus entdeckt

4. Februar 2002, 14:42
5 Postings

"Dank" dem populären File-Sharing-Programm können Angreifer lokale Daten lesen und kopieren

Wie die BBC berichtet, haben Computerexperten eine schwere Sicherheitslücke im populären File-Sharing-Client Morpheus gefunden. Diese ermöglicht es Angreifern auf alle Daten auf der heimischen Festplatte zuzugreifen, und diese auch zu kopieren.

Sensible Daten gefährdet

Auf diese Weise könne von außen Zugriff auf sensible Daten wie Kreditkartennummmern oder Registrierungsdetails genommen werden. Allerdings sei nur ein Teil der Morpheus-Benutzer von diesem Problem betroffen, warum gerade diese sei bis jetzt nicht herausgefunden worden. Eine Reaktion von Musiccity, den Herstellern von Morpheus, steht noch aus. (red)

Share if you care.